Wochenprogramm des MGH Ramstein

Ramstein-Miesenbach. Hier das Wochenprogramm im Mehrgenerationenhaus in Ramstein, Landstuhler Straße 8 a (Tel. 06371 50438, E-Mail: mail@mgh-ramstein.de, Homepage: www.mgh-ramstein.de):

Öffnungszeiten Offener Treff:
Mo, Di, Do, Fr. von 14.30 bis 19.30 Uhr. Mi. geschlossen.

Internetcafé:
täglich zu den Jugendtreffzeiten geöffnet.

Musikalische Früherziehung:
Immer mittwochs nachmittags für Kinder zwischen 16 Monaten und 5 Jahren (mit Elternteil). Infos und Anmeldung bei Galina Walter unter Tel. 06371 613568.

Kinderchor Ramstein:
Probe für Kinder bis 10 Jahre: immer dienstags, von 17.30 bis 18.30 Uhr.
Weitere Infos bei Christina Staab unter 0179 3727607 oder 06371 8383425 .

Beratungsangebote:

„Querbeet“-Beratungsstelle des Kreises Kaiserslautern: Täglich zwischen 9 und 12 Uhr finden in verschiedenen Bereichen Beratungen im MGH statt. Die Querbeet-Räumlichkeiten befinden sich im 1. OG des MGH und sind über den Eingang Richtung Kindergarten erreichbar (Beschilderung „Querbeet“ folgen). Weitere Infos unter: 06371 5980838 oder im MGH.

Silver Surfer: Ganz gleich, ob Sie einsteigen wollen oder schon fortgeschritten sind: Alle sind im Internet- und PC-Treff willkommen. Ihre Fragen rund um den PC werden durch die bewährte 1:1 Betreuung individuell  beantwortet. Es handelt sich hier nicht um einen PC-Kurs! Termine jeweils von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr  am 14.2., 26.2., 14.3. und 26.3. im MGH Ramstein, Landstuhler Str. 8a. Anmeldung unter 0 63 71 / 5 04 38.

Schwangerschaftsberatung: Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 10 bis 12 Uhr bietet der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Landstuhl eine Außensprechstunde mit Schwerpunkt Schwangerschaftsberatung im Beratungsraum des MGH Ramstein an. Terminabsprache bei Nina Lambrecht unter06371 2285.

Hebammensprechstunde: Der SkF bietet an jedem 4. Mittwoch eines Monats eine Sprechstunde im MGH an. Wenn Sie Fragen haben zur Geburtsvorbereitung, zu Beschwerden in der Schwangerschaft, zur Säuglingspflege, zu der ersten Zeit daheim mit dem Baby, zur Erstausstattung oder rund um Schwangerschaft und Geburt, dann kommen Sie einfach vorbei. Nähere Infos bei Frau Ecker und Frau Lambrecht, SkF Landstuhl, Tel. 06371 2285.

Babyladen: Jeden 2. und 4. Mittwoch ist von 10 bis 12 Uhr der Babyladen im MGH geöffnet. Frauen und Familien in einer schwierigen sozialen und finanziellen Situation haben hier die Möglichkeit gegen eine freiwillige Spende Babykleidung bis Größe 104 und Babyerstausstattung zu erhalten. Kleiderspenden in den Größen 50 bis 104 können auch gerne zu den üblichen Öffnungszeiten im MGH abgegeben werden. Nähere Infos unter 06371 50438 (MGH) oder 06371 2285 (SKF).

Krabbelgruppe ab dem 6. Monat: Jeden Mittwoch von 10 bis 11 Uhr im Krabbelraum des MGH. Keine Anmeldung erforderlich. Einfach mittwochs im MGH vorbei schauen. Infos bei Elisa Pfeiffer unter 06371 4069730.

Selbsthilfegruppen:
Für suchtkranke Menschen: jeden Montag, 19.00 bis 20.30 Uhr
Für depressive Menschen: in jeder geraden Woche montags von 16.30 bis 19.00 Uhr
Für Menschen mit Asperger und Angehörige: an jedem 1. Donnerstag des Monats von 18.00 bis 19.30 Uhr

Linedance im MGH:

Wer Spaß an Bewegung hat und sich schon immer gefragt hat, was Linedance eigentlich ist, sollte montags ab 19 Uhr in den großen Saal des MGH kommen. Alter, Aussehen und Kleidermarken spielen keine Rolle. Alle sind herzlich willkommen! Uns verbindet alle die Liebe zur Country-Music und natürlich zum Linedance.

Neue Kurse:

Autogenes Training
Autogenes Training hat sich bei regelmäßiger Anwendung unter anderem als wirksam erwiesen bei: Stressbedingten Symptomen, Schlafstörungen, Spannungskopfschmerzen, leichter Erregbarkeit, Störungen des Magen-Darm-Traktes, allgemeinen Ängsten, Müdigkeit und Antriebslosigkeit, sowie Bluthochdruck.

Kurstermine: 12.3. – 21.5.2019, jeweils dienstags von 19-20 Uhr im Mehrgenerationenhaus Ramstein.

Progressive Muskelrelaxation
Die PMR wurde 1934 von dem amerikanischen Arzt Edmund Jacobson entwickelt. Die PMR ist eine aktive Entspannung, bei der einzelne Muskelgruppen systematisch zuerst angespannt und anschließend entspannt werden. Durch regelmäßige Anwendung können Muskelverspannungen beseitigt und ein tiefes Entspannungsgefühl innerhalb kürzester Zeit erlebt werden. Das Körperbewusstsein wird verstärkt, eigene Grenzen und Energien werden zunehmend besser erkannt. Die PMR hat sich u.a. als wirkungsvoll erwiesen bei stressbedingte Symptome (Nervosität, Schlafstörungen, Spannungskopfschmerzen, Störungen des Magen-Darm-Traktes…), Leistungsdruck, allgemeinen Ängsten.

Kurstermine: 14.2. – 11.4.2019, jeweils donnerstags von 19-20 Uhr im Mehrgenerationenhaus Ramstein.

Beides sind zertifizierte Kurse, die von den Krankenkassen anerkannt werden, die je 95 € kostet und bis zu 80% bezuschusst werden.

Nähere Infos und Anmeldung bei Birgit Franke unter 0163 – 9771488, info@entspannung-franke.de, www.entspannung-franke.de

Bild- und Videobearbeitungskurs
Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows
Vorgesehene Kursdauer: 8 Doppelstunden
Informationen am 18.2.2019 17:00 im MGH
Geplanter Beginn: Ende Febr. – Anf. März

Im Kurs sollen folgende Themen bearbeitet werden:

Bildbearbeitung: Rote Augen entfernen, Helligkeit verbessern, Farben verbessern, Bild gerade ausrichten, Bild beschneiden, störende Elemente entfernen, Bild mit Text versehen, Karten mit Wegstrecke, Collagen erstellen, DVD-Hüllen erstellen, DIA-Show

Videobearbeitung: Videos aufnehmen von vorhandenem digitalem Videomaterial, Schneiden des Video-Rohmaterials, Arrangieren der Videoclips, Anpassen von Farbe und Beleuchtung, Übergänge einfügen, Musik einfügen und anpassen, Text bzw. Kommentar einfügen, Bilder (Karten bzw. Titelbilder) einfügen, fertigen Film auf DVD bzw. Blue Ray brennen

Wieder im MGH! Beratung des Pflegestützpunktes
Der Pflegestützpunkt Weilerbach informiert jeden Donnerstag über die vielfältigen ambulanten Dienste und Hilfeangebote in ihrer Umgebung und beantwortet Fragen, z.B.:
Welche Hilfeangebote gibt es in meiner näheren und weiteren Umgebung?

Was gibt es Neues in der Pflegeversicherung?

Welche Hilfe ist für mich passend, damit ich in meiner Wohnung bleiben kann?
Welche finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für mich und wie kann ich sie beantragen?
Welche Unterstützung gibt es für mich als Angehörige/n, um meine Kräfte zu erhalten?
Wie fülle ich eine Patientenverfügung oder eine Vorsorgevollmacht aus?

Gerne beraten wir Sie per Telefon, im MGH oder auf Wunsch auch direkt bei Ihnen zu Hause:
Pia Griebel (jeden Do., 17-19 Uhr).                                 Tel.: 0 63 74 / 99 55 156

Querbeet – Kontakt- und Beratungsangebot
Querbeet ist ein kostenloses Beratungs- und Kontakangebot für alle Bürger*innen des Landkreises Kaiserslautern. Wie der Name schon sagt, werden „querbeet“ in allen Bereichen der sozialen Arbeit Beratungsmöglichkeiten vorgehalten.
Querbeet ist ein Projekt der Koordinierungsstelle Psychiatrie für den Landkreis Kaiserslautern.
Besonders vielfältig ist das Angebot für Menschen mit einer psychischen Erkrankung, sowie für deren Angehörige und Bezugspersonen.
Aber auch die Bereiche Familie, Finanzen, Arbeit, gesetzliche Betreuung, Demenz, Pflege und unabhängige Teilhabeberatung werden in Querbeet abgedeckt.
Weitere Infos unter: 06371 5980838 oder im MGH.

Beachten Sie auch den Schaukasten vor dem MGH mit aktuellen Informationen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.