Polizei unterstützt das Mehrgenerationenhaus

Den stolzen Betrag von 500 Euro haben die Kolleginnen und Kollegen der Polizei in Kaiserslautern anlässlich eines gemeinsamen Essens im Advent eingesammelt und dem Mehrgenerationenhaus in Ramstein als Spende übergeben. Peter Adler, Vorsitzender der Kreisgruppe Westpfalz der Gewerkschaft der Polizei und Uwe Leitheiser, Personalratsvorsitzender der GdP, übergaben den symbolischen Spendenscheck an Bürgermeister Ralf Hechler als Vorsitzender der Bürgerstiftung der Verbandsgemeinde, die das Haus trägt und mitfinanziert sowie an die Einrichtungsleiterin Susanne Wagner vom CJD. Herr Hechler und Frau Wagner informierten die beiden Polizisten über die Arbeit und die vielfältigen Angebote des Hauses, das vor allem mit seinen Hilfs- und Beratungsangeboten wichtige Sozial- und Präventionsarbeit leiste und damit indirekt auch die Arbeit der Polizei unterstütze.

 

(Bildtext:)

Uwe Leitheiser und Peter Adler überreichten eine Spende von 500 Euro an das MGH Ramstein, vertreten durch Bürgermeister Ralf Hechler (2.v.l.) und Einrichtungsleiterin Susanne Wagner (links) (Foto: St. Layes).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.