NATO Family Day

Am Mittwoch, 19. Juni fand der alljährige NATO Family Day, auf der Air Base in Ramstein, statt. Bei bestem Wetter fanden sich mehrere hundert Personen auf dem Gelände des NATO Headquarters ein, um den Tag gemeinsam zu feiern. Die Mitgliedsstaaten, die der NATO angehören, hatten jeweils einen eigenen Stand, an dem man sich mit einheimischen Speisen und Getränken versorgen konnte. Natürlich gab es auch ein großes Angebot an Unterhaltung für die vielen Kinder.

Auch die Stadt Ramstein-Miesenbach präsentierte sich zusammen mit den Stadtwerken Ramstein-Miesenbach und der Fernwärmeversorgung Flugplatz Ramstein (FFR) an diesem Tag. Für die Stadt Ramstein-Miesenbach waren vor Ort Astrid Kleemann und der 1. Stadtbeigeordnete Ludwig Linsmayer, für die Stadtwerke und die FFR Reinhold Matmuja, Torsten Schneider, Georg Leydecker, Uli Jung, Ute Schuknecht. So kam das „Ramschder Kranewasser“ der Stadtwerke sehr gut bei den Menschen an, wurde sehr gelobt und war am Ende des Tages komplett vergriffen. Die Stadt Ramstein-Miesenbach, warb mit ihren vielen Veranstaltungen, welche auch bei den NATO-Mitbürgern immer sehr gut angenommen werden. Der Abschluss dieses Tages war eine Verlosung mit Präsentkörben aller NATO Mitgliedsstaaten die unter den anwesenden Personen verlost wurden. Auch eine Präsenttasche der Stadt Ramstein-Miesenbach, die „Ramschder Tutt“ wurde verlost und erfreute am Ende einen Amerikanischen Bürger mit vielen kleinen Präsenten der Stadt. Ein sehr gelungener Tag mit bester Werbung für die Stadt, die Stadtwerke und die FFR.