Die Spielerinnen des SVK gewinnen souverän

Die Gäste der SG Harsberg-Schauernberg hatten der Elf des Trainergespanns des SVK wenig entgegen zu setzen.  Damit wurde der SV Kottweiler-Schwanden der Favoritenrolle vollends gerecht. Alexis Tri glänzte an diesem Tag besonders. Sie traf im Doppelpack für den Gastgeber (10./35.). Mit der Führung ging es in die Kabine. Fabienne Engel (51.)ließ den Anhang von SV Kottweiler-Schwanden unter den 50 Zuschauern jubeln und dank des nun deutlichen Vorsprungs stand dem Sieg nichts mehr im Wege. In Topform präsentierte sich Delany Purtee, die einen lupenreinen Hattrick markierte (65./66./76.) und SG Harsberg-Schauerberg einen schweren Schlag versetzte. Letztlich überwand Kim Hilbert im Alleingang die gegnerische Schlussfrau zum 7:0 für SV Kottweiler-Schwanden (84.). Mit zwei schnellen Treffern von Hornung und Brixius gelang der SG Harsberg-Schauerberg Ergebniskorrektur. Schließlich schlug SV Kottweiler-Schwanden vor heimischer Kulisse SG Harsberg-Schauerberg im neunten Saisonspiel souverän.

Der SV Kottweiler-Schwanden schraubte das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 20 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz drei. Die Offensive von SV Kottweiler-Schwanden in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 29-mal schlugen die Angreiferinnen von SV Kottweiler-Schwanden in dieser Spielzeit zu. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und eine Niederlage dazu.

Kommende Spiele:
Samstag, 16.11.2019, 17 Uhr: Frauen I: SC Stammbach – SVK
Sonntag, 17.11.2019, 18 Uhr: Frauen II: Elschbach – SVK II