Brieffreundschaft zwischen Wendelinusschule und St. David’s School

Am Donnerstag, 14. Dezember, besuchten die Kinder der Wendelinusschule (Klasse 4c) die britische Schule „St. David’s School“ in Ramstein. Dort führten die Kinder für uns ein englisches Theaterstück auf. Sie stellten das Weihnachtsstück auf einer tollen Bühne und mit sehr schönen Kostümen vor. Es wurde auch gemeinsam gesungen. Ein Mädchen sang sogar ein Lied ganz alleine. Danach gab es heiße Schokolade und „mince pies“ für alle Kinder. „Mince Pies“ schmecken und riechen nach Weihnachten. Sie sind so ähnlich wie Plätzchen und ein typisch englisches Weihnachtsgebäck. Dann konnten die Kinder der Wendelinusschule ihre Briefpartner finden, zusammen erzählen und sich die Schule anschauen. Zum Schluss durften alle zusammen auf die Bühne, um ein Foto zu machen.

Eine Woche später war es dann soweit:
Am Mittwoch, 20. Dezember, besuchten die Schüler der britischen St. David’s School unsere Wendelinusschule. Als sie ankamen, setzten sich die Kinder zu ihren Brieffreunden und frühstückten zusammen. Die Kinder der Wendelinusschule hatten auch ein englisches Weihnachtsgedicht vorbereitet. Nachdem wir in der Pause  zusammen auf dem Pausenhof gespielt hatten, erklärte uns unsere Lehrerin wie wir den Weihnachtsbaumschmuck basteln. Jetzt hatten wir Zeit zum Basteln, zum Plätzchenessen und um uns besser kennen zu lernen. Zum Schluss sangen wir alle zusammen „We Wish You a Merry Christmas!“. Auf dem Heimweg konnten wir unseren Brieffreunden noch aus dem Fenster winken. Es war sehr schön und wir freuen uns schon auf das nächste Treffen im neuen Jahr! (Text: Dana und Lea aus der 4c)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.