Antrittsbesuch von Generalmajor Wood

Generalmajor John M. Wood ist seit September der neue Kommandant der 3. U.S.-Luftflotte und gleichzeitig Kommandeur der Kaiserslautern Military Community (KMC) mit rund 50.000 US-Angehörigen, einschließlich der Familienangehörigen und aller US-Zivilisten. Er hat die Nachfolge von General Richard Clark angetreten, der im Herbst vergangenen Jahres seinen neuen Dienst im Pentagon antrat.

Bürgermeister Ralf Hechler und General Wood tauschten sich im Ramsteiner Rathaus über die aktuellen Baumaßnahmen, über Vorhaben gemeinsame Projekte, aber auch über kritische Themen aus. Er überreichte dem General das aktuelle Buch der Stadt sowie eine Broschüre des „Docu Center Ramstein“ (DCR) zur Geschichte der Air Base Ramstein. Hechler wünschte Wood für seine Amtszeit viel Erfolg und eine glückliche Hand und freut sich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

(Bildtext)
Bürgermeister Ralf Hechler mit Generalmajor John M. Wood, dem neuen Chef der Militärgemeinde Kaiserslautern (Foto: B. Hüge).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.